Werkstatt Stephan Bauer - Japanische Schiebetüren, Shoji und Fusuma nach Maß. Futonbetten, Teetische und andere Möbel in individueller Fertigung.

Shoji Beispiele 3 –
weitere Möglichkeiten mit Shoji

Shoji als Zimmertüre

Shoji als Zimmertüre

Material Zeder
Oberfläche handgehobelt, geölt und gewachst
Griff Kokutan

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.31.01

Shoji als Zimmertüre

Shoji als Zimmertüre

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.33.01

Shoji zur Abtrennung des Treppenhauses vom Esszimmer

Treppenhaus durch ein 3- läufiges Shoji vom Esszimmer abgetrennt

Tanne massiv, geölt und gewachst, Laufleiste Eiche massiv, auf den Estrich geklebt

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.31.01

Shoji – 4,10 m Breite x 2,76 m Höhe in Muenchner Altbauwohnung, vor einem Bücherregal

Shoji – vor einem Bücherragel bzw. Aktenregal

... in einer Münchner Altbauwohnung
Breite: 410 cm, Höhe: 276 cm

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.10.01

Shoji mit Ecklösung und integrierter Garderobe

Shoji mit Ecklösung und integrierter Garderobe

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.31.01

Yukimi Schneebetrachtungs-Shoji

Yukimi-Shoji / Schneebetrachtungs-Shoji

Yukimi-Shoji dienen zur Betrachtung eines Ausschnitts z.B. des Gartens. Man sitzt auf einem Tatami oder Kissen davor und schiebt die Shoji so weit nach oben wie man möchte. Durch die Umrahmung erscheint der Ausschnitt wie ein Bild oder Gemälde.

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.01.01

Makura-Shoji, schwarz

Makura-Shoji

als Raumteiler bzw. zur Abschirmung der Essplätze und Tische in einem Restaurant

„Kushiage ENN“, Barer Str. 65, 80799 München, Tel: 089/27372641

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.01.01

Shoji vor einem Fenster, darunter Heizungsverkleidung

Fenster-Shoji mit zwei durchscheinenden Papier- und zwei opaken Holztüren vor einem Sprossenfenster

  • die vier Schiebetüren lassen sich individuell verschieben, um eine genau gewünschte Beleuchtung zu erreichen
  • das Fenster dahinter lässt sich voll öffnen
  • zusammen mit darunter eingebauter Heizungsverkleidung gefertigt

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.01.01

Shoji im ausgebauten Dach zur Abtrennung des Raumes unter der Schräge

Shoji im Kniestock

Shoji im ausgebauten Dach zur Abtrennung des Raumes unter der Schräge

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.05.01

Shoji im Kniestock zur Abtrennung des Raumes unter der Schräge

Shoji im Kniestock

Shoji im ausgebauten Dach zur Abtrennung des Raumes unter der Schräge

Bespannung: Japanisches Papier Nr. 10.30.01